Raummeter, Festmeter, Schüttraummeter

 

Raummeter

Ein Raummeter (rm) ist ein häufig verwendetes Maß in der Forstwirtschaft, welche ein Volumen an Brennholz angibt. Der Raummeter ist ein geschichteter Haufen Holz welcher zu einem Würfel mit 1m Länge, Breite und Höhe zusammengetragen wurde. In dem Raummeter ist auch die Luft, welche sich zwischen den einzelnen Brennholzstücken zwangsläufig ergibt, einberechnet.

Schüttraummeter

Eine weitere Einheit zur Angabe eines Brennholzvolumens ist der so genannte Schüttraummeter (srm). Bei dieser Berechnung wird das Brennholz einfach aufgeschüttet, um Zeit zu sparen. Dieses Verfahren lässt wesentlich mehr Freiräume mit Luft offen, weil die Holzstücke nicht ordentlich und effizient gestapelt werden. Dementsprechend entspricht 1 Schüttraummeter rund 0,6-0,7 Raummetern. Die Differenz der Luft in den Zwischenräumen wird hier mit einberechnet.

Festmeter

Die letzte Einheit ist der Festmeter (fm). Diese Einheit findet nur bei rundem Holz Anwendung und berechnet sich ähnlich wie ein Zylinder. Bei dem Festmeter gibt es keine Luftzwischenräume, hier wird das Volumen jedes Stammes einzeln berechnet, dadurch ergeben sich die genausten Werte, allerdings handelt es sich auch um das komplizierteste Verfahren zur Berechnung des Volumens.

1 fm entspricht rund 1,4 rm und ca. 2,0-2,2 srm.

 

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>