Borkenkäfer

Der Borkenkäfer ist wahrscheinlich der bekannteste Schädling für Holz. Vor allem in den letzten Jahren konnte er sich aufgrund der langen, heißen Trockenperioden in Deutschland ausgezeichnet vermehren. Die Larven der Insekten fressen sich durch die Rinde und ernähren sich von den Nährstoffen, die im Holz des Baumes zu finden sind. Gerade bei einem ausgeprägten Befall durch Borkenkäfer sterben die Bäume ohne Behandlung mit hoher Wahrscheinlichkeit ab. Neben den negativen Auswirkungen für den Wald hat das vor allem wirtschaftliche Folgen: Selbst wenn das Holz sich nur durch den Befall verfärbt und ansonsten keine Mängel davon trägt, kann man von einer Preisminderung von 20% ausgehen. Vollständig gestorbene Bäume und gefressenes Holz sind natürlich noch verheerender für die Besitzer.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>